Product Owner - Der Treiber und Verantwortliche eines Digitalprojekts

Ziele im Blick behalten, Stakeholder koordinieren und informieren, die Entwicklung vorantreiben. Ein Digitalprojekt braucht nicht nur einen Manager, der die nötige Zeit aufbringen kann, sondern jemanden, der sich damit identifiziert – einen richtigen Product Owner eben.

 

Ein Konzept für alle Länder

Mehr Stakeholder brauchen mehr Kommunikation

 

Rolloutmanagement

Wie erfolgreich ist ein Digitalprojekt?

Messbarkeit des Erfolgs - Build, Measure, Learn

 

Tracking

Inhalt ist nicht mehr gleich Inhalt

Redaktion - Content, Daten, Kanäle und Marketing

 

Redaktion

Stakeholder und Dienstleister vernetzen

Der Product Owner wird gewissermaßen zum Kleber eines Digitalprojekts. Er muss die Einzelteile und daran arbeitenden Personen zusammenhalten und den ein oder anderen Belastungstest bestehen können. SUTSCHE versteht den Product Owner als einen Mittelsmann zwischen den Stakeholdern in Ihrem Unternehmen und externen Dienstleistern.

Zu diesen Stakeholdern gehören klassischerweise der Vorstand, Ihr Marketing und Ihre eigene IT-Abteilung

Die externen Dienstleister wurden mit der Entwicklung eines Projekts beauftragt und sind nicht Teil dieser Stakeholder, müssen aber trotzdem auf sie abgestimmt werden, um formulierte Anforderungen in ein Produkt – zum Beispiel ein neues Systemumsetzen zu können.

Kundenbedürfnisse im Blick behalten

Dass das reibungslos und kontinuierlich voran geht, dafür sorgt der Product Owner eines Projekts. Aber nicht nur: Gleichzeitig behält er auch die Bedürfnisse im Blick, die Ihr Kunde an das spätere Produkt stellt. Wir sehen den Product Owner mit seinen Aufgaben trotz des engen Kontakts zu den Entwicklern nicht unbedingt in einer technischen Rolle. Ein Verständnis über die Prozesse, die beim Dienstleister im Gang sind, wird ihm selbstverständlich nicht im Weg stehen. Allerdings muss ein Product Owner in erster Linie als „Übersetzer“ zwischen Ihren internen Stakeholdern und externen Dienstleistern auftreten und Missverständnisse vermeiden.

Auf Augenhöhe mit Entscheidungsträgern

Das funktioniert nicht ohne eine gewisse Intensität und Identifikation – mit dem Projekt, aber auch mit Ihren Mitarbeitern und dem Dienstleister. Ein von SUTSCHE in Ihr Projekt eingebundener Product Owner wird zum Teil Ihres Teams und passt sich den Begebenheiten vor Ort an. Ein Product Ownership muss nicht vor der Frage stehen, ob es intern oder extern vergeben wird. Auch „Hybrid-Lösungen“ mit externen und internen Projektleitern sind möglich.

Was solche internen Projektleiter allerdings nicht mitbringen können: die manchmal nötige Distanz

Die steht für SUTSCHE nicht im Widerspruch zur Identifikation mit dem Projekt, sondern soll vielmehr eine Augenhöhe zwischen Ihren Entscheidungsträgern und unserem Product Owner schaffen. Innerhalb eines festgelegten Rahmens aus Zeit und Budget trifft er eigene Entscheidungen und nutzt das in ihn gesetzte Vertrauen, um die Umsetzung Ihres Projekts zu beschleunigen. Trotz seiner intensiven Einbindung in das Projekt, heißt das nicht, dass der Product Owner möglichst lange oder unbegrenzt daran arbeiten muss.

Eine Ownership war erfolgreich, wenn Ihr Digitalprojekt umgesetzt und die Effizienz dabei nie aus den Augen verloren wurde

Alle intern und extern Beteiligten haben durch den Product Owner zu jedem Zeitpunkt einen Ansprechpartner, der in Probleme oder Lösungen eingebunden werden kann. Und vielleicht können die gesammelten Erfahrungen und die aufgebaute Bindung zwischen Ihnen und unserem Product Owner schon bald wieder genutzt werden. Im Projekt ergeben sich oft neue Herausforderungen, die ein in Ihrem Unternehmen und Ihrer Branche bereits vernetzter Product Owner lösen kann – mit maximaler Effizienz natürlich.

Ein Konzept für alle Länder

Mehr Stakeholder brauchen mehr Kommunikation

Rolloutmanagement

Wie erfolgreich ist ein Digitalprojekt?

Messbarkeit des Erfolgs - Build, Measure, Learn

Tracking

Inhalt ist nicht mehr gleich Inhalt

Redaktion - Content, Daten, Kanäle und Marketing

Redaktion

Der Treiber eines Digitalprojekts

Stakeholder und Dienstleister vernetzen

Product Owner

Wann kann mir SUTSCHE mit einem Product Owner helfen?

Ob SUTSCHE Ihnen mit einem Product Owner helfen kann, sollten Sie sich im besten Fall schon fragen, bevor ein entsprechendes Produkt entstanden ist. Bevor es um Systeme geht. Bevor es um Anforderungen geht, die diese Systeme erfüllen sollten. Dann kann Sie ein Product Owner bestmöglich unterstützen. Das heißt aber nicht, dass er es nur dann kann.

Auch kurz vor der Umsetzung eines bereits geplanten Projekts können wir Ihnen noch helfen

Für eine Vision und Produktroadmap von Anfang an ist es dann zwar schon spät, aber noch nicht zu spät. Unser Product Owner wird die getroffenen Entscheidungen und festgelegten Rahmenbedingungen nutzen, um das Digitalprojekt erfolgreich zu machen.

Ihr Weg außerhalb der Öffnungszeiten und während der Heimspiele

Ich bestätige, dass ich die Datenschutzerklärung gelesen habe und akzeptiere diese *