Die Konzeption: Fragen, um zu verstehen und Antworten zu liefern

Der erste Spieltag rückt näher, die Vorbereitung ist in vollem Gange. Die Rollen im Team werden verteilt. Und auch der ein oder andere Neuzugang muss noch integriert werden. Jetzt ist ein klares Konzept gefragt.

 

Vor der Entscheidung steht die Auswahl

  Sie sollten bei Ihren Entscheidungen mehrere Optionen haben.

 

Auswahl

Aus Theorie wird Praxis

Drei Wege zur Umsetzung - Hauptsache: effizient und zielgerichtet. 

 

Umsetzung

Das Digitalprojekt in fünf Bausteinen

Wie aus einzelnen Schritten ein gemeinsamer Weg wird.

 

Bausteine

Anforderungserhebung und Konzeption spielen Doppelpass

Ein Digitalprojekt funktioniert nur so gut wie die Mitarbeiter, die an ihm arbeiten. Umso wichtiger also, vorher zu klar zu machen, wer welchen Beitrag leisten kann. Nach der Konzeption unseres gemeinsamen Projekts wissen alle Seiten darüber Bescheid.

Die Konzeption kommt zwar als eigener Baustein auf dem Weg zum erfolgreichen Digitalprojekt daher, ist ohne ihren Partner allerdings nur die Hälfte wert: die Anforderungserhebung.

Beide stehen im engen Verhältnis zueinander und beeinflussen sich gegenseitig. Anforderungen an ein Projekt ändern sich durch technischen Fortschritt, rechtliche Rahmenbedingungen oder neu gewonnene Erkenntnisse fortlaufend. Und was sich ändert, sollte zwingend Teil der Konzeption sein. Oder nicht?

Die Anforderungen beeinflussen die Konzeption, die Konzeption beeinflusst die Anforderungen. Das Resultat ist ein Kreislauf.

MVP – Unser Projekt lernt laufen

SUTSCHE überwacht und steuert das Zusammenspiel zwischen Anforderungen und Konzeption und hilft daraus ein erstes wertstiftendes Projektergebnis zu schaffen. Der Moment, in dem ein MVP in unser Projekt tritt – das „Minimum Viable Product“.

Der MVP-Release ist der Zeitpunkt, zu dem ein für das gemeinsame Projekt relevanter Produktteil zum ersten Mal „überlebensfähig“ ist und verwendet werden kann. Dieses MVP ist aber nicht das fertige Produkt, sondern der Anfang.

Während der MVP Teil des Gesamtprojekts wird, läuft das Zusammenspiel zwischen Anforderungen und Konzeption im Hintergrund weiter. So wächst das MVP zu einem reifen Produkt, das einen immer breiteren Produktnutzen liefert und eine immer weitreichendere Zielgruppe zufrieden stellt. Dadurch wird das Produkt Digitalprojekt Schritt für Schritt weiter entwickelt, während durch den stetigen Kundenkontakt des MVPs neue Anforderungen entstehen und mit Daten und qualitativen Analysen bewertet werden können.

Vor der Entscheidung steht die Auswahl

Sie sollten bei Ihren Entscheidungen mehrere Optionen haben.

Baustein - Auswahl

Die Umsetzung: aus Theorie wird Praxis

Drei Wege zur Umsetzung - Hauptsache: effizient und zielgerichtet. 

Baustein - Umsetzung

Am Anfang stehen viele Fragen

Haben Sie die Erfahrung mit Digitalprojekten dieses Ausmaßes?

Baustein - Vorprojekt

Aus Zielen werden Anforderungen

Gemeinsam klären wir, welche Bedürfnisse und Ziele ein neues System erfüllen muss.

Baustein - Anforderungserhebung

SUTSCHE konzipiert, Sie entscheiden

Die Konzeption unterscheidet sich nicht nur aufgrund ihres Zusammenspiels mit der Anforderungserhebung von den übrigen Bausteinen im SUTSCHE-Weg. Denn jetzt legen Sie ihr Wissen und letztendlich ihr Vertrauen in unsere Hände. Unsere Aufgabe ist es, Ihre Anforderungen zu verstehen, mit Ihren Zielen und Rahmenbedingungen in Einklang zu bringen und so eindeutig und klar auszudrücken, dass die Arbeitsergebnisse aus der Umsetzung dagegen getestet werden können - und Ihre Erwartungen erfüllt werden.

In der Konzeption schenken Sie uns Vertrauen – die Hoheit über das Digitalprojekt behalten Sie aber selbstverständlich. SUTSCHE informiert Sie regelmäßig in Schulterblickterminen über den Konzeptionsstand, findet mit Ihnen gemeinsam die richtige Dokumentationsform und trifft die richtigen Entscheidungen, um die Umsetzung Ihres Digitalprojektes möglich zu machen.

Kontakt zu SUTSCHE:

SUTSCHE bietet unabhängige Beratung, Konzeption und Management von CMS-, e-Commerce und Onlinemarketing Projekten.
Dabei helfen wir Anforderungen aufzunehmen, die richtige Lösung auszuwählen und die passenden Dienstleister zu beauftragen.

 

Oftmals betreuen wir die komplette Durchführung als externe Projektleiter und sorgen für die fachgerechte Umsetzung des Konzeptes.
Durch unsere Unabhängigkeit sparen wir unseren Kunden Geld und Zeit, da wir ohne Interessenkonflikt beraten können.

 

Ihr Kontakt bei uns:

Alexander Stahlkopf

0521 - 923 742 22

E-Mail an alexander.stahlkopf@sutsche.com

Das Digitalprojekt in fünf Bausteinen

Die richtigen Bausteine ermitteln - Wie aus einzelnen Schritten ein gemeinsamer Weg wird.

Bausteine

Überblick gewinnen und behalten

CMS, PIM, DAM – alles Abkürzungen hinter denen viele verschiedene Systeme stecken

Systeme

Unsere Kunden - Unsere Projekte

Wir sind stolz auf jeden unserer tollen Kunden. Erfahren Sie mehr über unsere Projekte.

Referenzen

Ihre Ansprechpartner bei uns

Erfahren Sie mehr über die Projektkümmerer und nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

Kontakt